24.8 C
New York City
More

    Unusual Business

    Published:

    Die Freiheit des Text Schmiedes, der Ideenkindergarten, des ewigen rastlosen Pitchmakers, wird durch eine erste Kampagne ein wenig mit Verantwortung und Struktur möglichen Kunden gegenüber gewürzt.

    Möglichen Partnern, Kollaborationen, manchmal auch einfach intelligenten synergetischen Connects. Ich trenne die Angebote nicht von der Nachfrage, meine Flexibilität ist mein Trumpf.

    Hier wird und wirst du nicht mit Versprechen oder Scheinlösungen, mit Marketingspeech und Salesforce Logik gelangweilt und missachtet. Alles ist auf Businesspartnerschaft und

    Fair Together

    ausgerichtet. Und deshalb gibt es hier weder Preislisten noch einen keiner möchte wissen zum wievielten Male wiederholten Text Baustein aus der Content Banalität des irgendwann zwischen Web 3.0,4.0 und 5.0 stecken gebliebenen Internets.

    Ich mache und biete dasselbe von dem ich erzähle, ich möchte aber vieles neu denken und mir ist Kongruenz wichtiger als austauschbarer Developer, Designer, Schreiber, Berater zu werden.

    Deshalb ist weder Social Media Marketing, Word Press Developement, Change Consulting, Multimedia Production oder Artwork in klaren Trennlinien einzuordnen, ja, ich fokussiere mich auf andere Einzelunternehmen oder kleine bis mittlere Betreibe deren Bedürfnisse meist größer als ihre finanziellen Möglichkeiten sind.

    Bei denen aber auch viel oft verschenktes Potential oder zu eingefahrene Struktur blockiert und/oder positive Entwicklungen verlangsamt. Aber wenn sich Coca Cola meldet, ich hätte ihnen viel zu erzählen 🙂

    Wenn ich etwas kritisiere bin ich im selben Atemzug bereits auf der Suche nach einer besseren Lösung, sei es eine effizientere Vorgehensweise oder oft einfach Verzicht auf veraltete Konzepte und Denkweisen.

    Umgekehrt allerdings brauche und benötige ich keine postmoderne Illusion. Ich bin Futurist und Transhumanist aber betrachte und agiere nicht konform und ohne Bindung an ein System oder eine festgelegte Denkschule. Und Sandburgen und Seifenblasen und deren Beliefs sind meiner Spritzpistole Opfer.

    Ich arbeite und liebe möglichst frei und möchte meine Skills und Werte in beliebige Branchen und Strukturen einbringen. Innerhalb wie außerhalb des gegenwärtigen Gesellschaftmodells.

    Im Artikel zu Social Media Management oder Journalismus, aber in jedem Teilbereich meiner Reflektion, meiner Präsentation, hier und auf anderen Blog und Sites des Netzwerkes interagiere ich ohne Netz, doppelten Boden oder Böswilligkeit, ich bin inspiriert und voller Passion. Mein Bemühen ist sehr verwandt mit dem längst verwässerten Sinn des

    Influence

    Ich bin voller Freude Teil der Gegenwart in der all die Krisen mir Fingerzeig wie Kontaktlinie zu neuen Horizonten, ich fühle mich meist planetar wenn nicht sogar nachirdisch aber ich liebe es gerade deshalb mich im möglichst nahem Austausch und direktem Connect mit meinen Auftraggebern nach Antworten auf ihre Fragen , Wünsche oder Probleme zu erforschen.

    Auch wenn ich Videomeetings empfehle, Home und Remote Standard Mechanismen neuer Standard des unternehmerischen Handelns sein sollten, ist der fast therapeutisch anmutende Waldspaziergang eine klassische Intervention. Ich nehme mir die Zeit die es braucht Wünsche zu erfüllen.

    Jenseits meiner eigenen Skills gibt es mit mir verbundene Experten und Connects quer durch die Welt aber meist reicht eine profunde Kenntniss wie man außerhalb des Üblichen vorgehen sollte um Resultate innerhalb des Üblichen zu erzielen.-

    Ich will es nicht garantieren, aber in den meisten Fällen kann ich Bestpreis für Briefings und Orders aller Art bieten. Ich habe keine überteuerte Agenturausstattung, arbeite wenn dann mit hungrigen, wilden freudenvollen Compagnons in meinen eigenen Collabmodellen, mein Minimalismus ist nicht gespielt und ich kann sehr wohl auch Dekadenz und Dolce Vita, aber das ist eine andere Story und hat sich viel zu sehr als Business Notwendigkeit getarnt.

    Praktisch sind meine Fixkosten ohne diesen Hedonismusfail ganzer Generationen, deshalb verkaufe ich mich dennoch nicht unter Wert, viele sind einfach maßlos überteuerter Schein und Greed.

    Der einzige Grund warum man/frau/tey/them mich nicht buchen sollte ist wenn man alles eigentlich im alten Trott dahin fragglen möchte.

    Vorsicht auch, ich bin berühmt für den Marker der Unnötigen Dinge. So ausufernd ich für mich selber sein will, so drastisch deutlich den Punkt gezeigt zu bekommen, werden viele nicht gewohnt sein, obwohl im privaten Coaching wie im Business alles auf ein Timing und Respekt trotz totaler Offenheit hinaus läuft.

    Ich bin ein Shapeshifter, ein Clown, der zehnte Nicht Binär in der Kolonne, auch wenn ich mit Taleb in vielem nicht übereinstimme, das Konzept des Schwarzen Schwans wie auch seine späteren Mindfucks rund und Risiken sind atemberaubend und haben mich tief beeinflusst.

    Kahneman ist ein weiterer Verbündeter, aber es gibt natürlich auch viele eher ungewöhnliche Helden und Heldinnen in meiner Vita. Graeber ist nicht erst seit Bullshit Jobs wichtige innere Teil Persönlichkeit.

    Den angloamerikanischen Mindset habe ich eher in Jugend Jahren wie ein Schwamm aufgesogen, aber er ist im DACH Raum weiterhin nützliches Alleinstellungsmerkmal und bissige Parodie zugleich. Eine Gesellschaft in der Precht als Philosoph und Orlando Owen als Coach gilt, in der Contao oder noch Schlimmeres als CMS benützt werden, ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

    Ich finde das ich meist auf deutsch wirke und mich auch in diesen Monaten hier geschäftlich neu starte vernünftig, weil ich doch stärker verwurzelt als ich manchmal zugebe. Andererseits würde ich es langfristig lieben mehr in Entwicklungsländern daran zu werken das viele historische bis gegenwärtige Fehler unserer westlichen Zivilisation nicht wiederholt werden sondern möglichst dabei helfen Entwicklungsstufen zu überspringen.

    Transformationspolitik

    Ach ja, den Schmetterlingseffekt gibt es ja auch noch, dazu bin ich ein sehr guter Data Analyst und Rechercheur, und mir ist vor allem etwas klar : Für fast jedes Problem welches Menschen und Organisationen wälzen wurde in dieser metadimensionalen Vielfaltswelt eine brauchbare bis großartige Lösung gefunden, manchmal muss man diese Lösung nur ein wenig anpassen, auf jeden Fall ist sie aber inspirierender Startpunkt für den eigenen Change.

    Immer dasselbe zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten ist dagegen ein sicheres Zeichen für Wahnsinn.

    Die beiden wertvollsten zivilisatorischen Errungenschaften zu versöhnen, die lokale Allmende, die Commons mit dem Globalismus, und all das wider rum mit dem Planeten , mit dem ökosozialen Wesen Erde, ist mir ständiges Anliegen.

    Aber keine Sorge, ich bin weder grün, noch blau, noch rosa, rot oder schwarz, ich bin durchsichtig und schillernd, unscheinbar und allgegenwärtig. Ich brauche kein Kostüm, aber ich mag es mit meinem Gegenüber in den Flow zu kommen, mich wirklich in seine Welt hinein zu versetzen.

    Ein Unternehmen zu beraten kann schon bedeuten zuerst einige Woche an verschiedenen Positionen intern und unerkannt für es zu arbeiten um wirklich kompetent Rat und Tat zu leisten.

    Wie will man die Social Media Channels eines Künstlers betreuen wenn man nicht ihm ein Stück Leben teilt. All das und meine Sinnliche Totalität an Eigenproduktivität, dazu mein Bedürfnis ein schlampiges Genie und eine entspannte Persönlichkeit, an diversen Stränden flirtend, zu sein, all das macht mich zu einem buchbaren aber raren Gut.

    Ich liebe die Herausforderung und ich brauche diese Reflektion und Interaktion über meine eigenen Horizonte hinaus. Deshalb Herzlich Willkommen, Gelockter, ich bin immer offen für Kontaktaufnahmen und mutige Angebote, lustige Kurzweil oder verrückte Visionen.

    Ich kann mich auch unterordnen, keine Sorge, je weniger Grenzen man mir allerdings setzt, desto nützlicher wird mein Engagement.

    Über Geld spricht man nicht , das hat man

    ist ein altes Bonmot. Manchmal schenkt einem wer eine Rolex, die kann man wenigstens verkaufen um denen die es nötiger haben ein Jahr lang das Leben zu ermöglichen.

    Als alter Travel & Work Fan ist mir manchmal auch eine Couch und ein Abendessen genug.

    Ich bevorzuge längerfristiges Miteinander, viele meiner Ideen benötigen Reifezeit.

    Business mag ich seit ich das DKT Brett beherrschte, dazu gibt es noch viel mehr zu sagen als jemand der frisch auf ein Inserat geklickt nicht gleich wieder zu verlieren.

    Off wie Online interessiert. Ich bin übrigens kein Redner aber Education ist eine eigene Geschichte, Vorträge? mal nachspüren, bisher noch keine Ambition dazu gehabt.

    Das ist ein gigantisches Ding, Aktien und jede Form von Trading etwa, das ganze Geschimpfe über unsere kapitalistische Welt ist echt, aber es gibt Berührungspunkte, die ich auch in einem gerechteren Morgen nicht missen möchte. Für praktische Aufträge zwischen Web Developement, E-Commerce oder besseres HR wird das jetzt aber nicht allzu relevant sein.

    Meist sitze ich viel länger bei X als geplant. Zahlt mir niemals Stunden Sätze!!

    Ich bin eine Tagesbitch.

    Related articles

    Recent articles

    Support Me